Innovative Kommunikations-TechnologienInnovative Communication-Technologies

Innovative Kommunikations-TechnologienInnovative Communication-Technologies

@import((rwml-menu))
Stacks Image 83907
@import((rwml-menu))
@import((rwml-menu))
HomeHome
Lösungen für UnternehmenSolutions for Companies
Sourcing StrategieSourcing Strategy
Ausschreibung NetzdiensteTender Network Services
Ausschreibung NetzsystemeTender Network Systems
Projekt- / QualitätsmanagementProject / Quality Management
IT-StrategieIT Strategy
Lösungen für Landkreise/Städte/GemeindenSolutions for Districts/Cities/Municipalities
Planungs- und MachbarkeitsstudienPlanning and Feasibility Studies
Markterkundung und AuswahlverfahrenMarket Research and Selection Process
Förderprogramme zur BreitbandversorgungBroadband for Municipalities
Glasfasernetze bis in die GebäudeFibre Optic Networks into Buildings
KooperationsmodellePartnership Models
Innovative Konzepte und DigitalisierungInnovative Concepts and Digitization
Lösungen für Carrier/ProviderSolutions for Carrier/Provider
TechnologiebewertungEvaluation of Technology
Netzdesign/ -redesignNetwork Design and Redesign
Ausschreibung NetzsystemeTendering for Network Systems
NetzdokumentationNetwork Documentation
Projekt- / QualitätsmanagementProject / Quality Management
Über unsAbout Us
GeschäftsbereicheBusiness Lines
TeamTeam
ReferenzenReferences
TechnologienTechnologies
Passive NetzwerktechnikPassive Network Technology
Glasfaser-NetzeFibre Optic Networks
Aktive NetzwerktechnikActive Network Technology
Backbone- und Backhaul-NetzeBackbone and Backhaul Networks
Access-NetzeAccess Networks
Kommunikations-ApplikationenCommunication Applications
Beratung & EntwicklungConsultancy & Development
Smart Meter/Smart GridSmart Meter/Smart Grid
GeschäftsentwicklungBusiness Development
MarktanalyseMarket Analysis
TechnologieberatungTechnology Consulting
Wirtschaftlichkeitsanalyse und MachbarkeitsstudienOperating Efficiency Analysis
Planung & EngineeringPlanning & Engineering
PlanungsphilosophiePlanning Philosophy
PlanungswerkzeugePlanning Software
Projekte & BetriebProjects & Operation
ProjektmanagementProject Management
AusschreibungenTendering
QualitätssicherungQuality Assurance
NetzdokumentationNetwork Documentation
ProzesseProcesses
IT-StrategieIT Strategy
BeratungsbereicheAreas of Consultancy
IT-ExpertiseIT Expertise
Planungsphilosophie
Planning Philosophy
Optimieren Sie Ihre Netze mit der professionellen Planung von IK-T.
Optimize your networks with professional planning by IK-T.
Anforderungen
Das Fundament für leistungsfähige, stabile und sichere Informations- und Telekommunikationdienste in Unternehmen sind stabile, sichere, leistungsfähige, skalierbare und kostenoptimale Netze und netznahe Dienste. Um dies optimal zu erreichen, ist eine objektive und professionelle Planung der Netzkomponenten erforderlich.

Konzept
K-T bietet Ihnen ein systematisches Konzept zur erfolgreichen Planung und Implementierung Ihrer Netze und netznahen Dienste wie z. B. VoIP:
Requirements
Reliable, secure, efficient and scalable networks and network-oriented services at optimal cost are the basis for efficient, reliable and secure telecommunications of your company. To accomplish that target, an objective and professional planning of network components is required.

Concept
IK-T offers a systematic concept for successful planning and implementation of your network and network-oriented services, e.g. VoIP:
Stacks Image 83873
Stacks Image 84010
Besonderen Wert legen wir auf die schlüssige und nachvollziehbare Abwicklung der einzelnen Konzeptphasen, deren inhaltliche Breite und Tiefe wir im Vorfeld mit Ihnen abstimmen. Dies ermöglicht Ihnen eine optimale Steuerung ihrer Netzentwicklungsprojekte und eine sichere Entscheidungsfindung.

Netzkonzeption
Die Netzkonzeption gliedert sich in eine Verkehrsanalyse und eine darauf aufbauende Netzmodellierung. Ausgangspunkt der Verkehrsanalyse ist die Erfassung der bestehenden und zukünftigen Applikationen (Applikationsprofilen) und deren Klassifizierung nach z.B. Verkehrsarten (QoS-Klassen) und Redundanzanforderungen. Aus der Prognose der Verkehrsströme je Verkehrsart zwischen den Quellen/Senken lassen sich Verkehrsmatrizen definieren, die als Basis für die Netzberechnungen im Zuge der Netzmodellierung dienen. Hierbei werden mehrere Netzvarianten konzipiert, hinsichtlich der berechneten Kennziffern (Kantenanzahl, Kantenlänge, Netzverfügbarkeit, Systemperformance ...) analysiert und unter Einbeziehung kommerzieller Kriterien eine optimale Netzstruktur ermittelt.

Detailplanung
Die Detailplanung gliedert sich in das Netzelemente-Engineering und in eine Netzsimulation. Aufbauend auf dem optimalen Netzkonzept und den festgelegten Verkehrsarten werden die funktionalen Anforderungen an die erforderlichen Netzelemente fixiert (Compliance-Listen) und eine Dimensionierung der Systeme durchgeführt.
IK-T bietet darüber hinaus die Möglichkeit der Netzsimulation, um möglichst objektiv die Leistungsfähigkeit in Bezug auf Qualität und optimalen Ressourceneinsatz des geplanten Netzes oder einzelner Verbindungen zu beurteilen. Auslastung der Links und Knoten, Paketverzögerung und Verfügbarkeit sind hierbei wichtige Güteparameter.

Implementierung
Die Detailplanung erlaubt eine Preiseinholung unter vergleichbaren technischen und kommerziellen Bedingungen, Preistransparenz und Einhaltung spezifizierter Leistungsmerkmale. Zur Abwicklung der Preisanfrage setzen wir je nach Größenordnung des Planungsvorhabens die passende Ausschreibungsmethodik ein – bei Bedarf ergänzt mit professioneller Projektmanagementunterstützung.
Above all we emphasise a clear and cogent arrangement of the individual concept phases which, in the preparatory stage, will be discussed with our clients with regard to the width and depths of contents. It allows optimum control of your network development project and a secure decision making.

Network conception
The network conception is subdivided in a traffic analysis and, based on it, a network modelling. The assessment of existing and future application profiles and, for example, their classification according to types of traffic (QoS classes) and redundancy requirements are the starting point for a traffic analysis. From the prognosis of traffic streams per type of traffic between source and drain, traffic matrices can be defined which will serve as basis for network calculations when doing network modelling. For this purpose several network alternatives are conceived, and the computed characteristics (number of edges, edge length, network availability, system performance …) are analysed, and in due consideration of commercial criteria an optimal network structure is defined.

Detail planning
Detail planning is subdivided in network element engineering and network security. Based on the optimum network concept and the determined types of traffic the function-related requirements concerning the necessary network elements are fixed (compliance lists) and a dimensioning of the systems is defined.
Furthermore IK-T offers the option of network simulations to appraise – as objective as possible – the performance related to quality and optimum resource usage of the planned network or the individual connections. In this respect, capacity utilization of links and nodes, packet delay and availability are important quality parameters.

Implementation
Detail planning facilitates a price enquiry under comparable technical and commercial conditions, price transparency and the compliance with specific characteristics. We are using adequate tendering procedures, in accordance with the volume of the planned project and, if requested, with professional project management support.