Skip to content

Lösungen

Netzdokumentation

Die Dokumentation der Systeme und Komponenten eines Netzes sind eine unabdingbare Basis für die Planungs- und Betriebsprozesse. Die Vollständigkeit,  Aktualität und die Qualität der gespeicherten Daten sind dabei von wesentlicher Bedeutung. Durch den Einsatz von CMDB-Systemen und Autodiscovery-Funktionalitäten im Bereich der aktiven Netzsysteme kann hier eine weitgehend automatisierte Dokumentation des Inventory realisiert werden. Im Bereich der physikalischen Netze, also der Infrastruktureinrichtungen wie Rohrsysteme, Kabelsysteme, Glasfaserverbindungen, Patch- und Spleisssysteme, Schränke, etc. stellt die Dokumentation durch die Notwendigkeit der geografischen und/oder topologischen Lageorientierung deutlich höhere Anforderungen an die benötigten EDV-Systeme und die Erfassung und Pflege der Daten.

IK-T bietet Ihnen im Bereich der Netzdokumentation ein umfassendes Dienstleistungsportfolio:

  • Dokumentationskonzept und -prozesse
    • Erstellung eines Dokumentationskonzepts
    • Festlegung der Dokumentationsaktivitäten im Rahmen der Planungs- und Betriebsprozesse
  • Dokumentationssysteme
    • Auswahl/Ausschreibung des optimalen EDV-Doku-Systems für Ihren Anwendungsfall
    • Unterstützung bei der Systemeinführung (Datenmodell, Kennzeichnungssystem, …)
  • Datenerhebung und Dateneinbringung
    • Ersterfassung/-einbringung
    • Laufende Datenpflege
    • Leistungsbeschreibung für Datenerfassungs-Dienstleister
  • Qualitätssicherung
    • Stichproben-Verifikation der Daten-Qualität

Entsprechend Ihrer Aufgabenstellung erhalten Sie von IK-T maßgeschneiderte Unterstützung Ihres Dokumentationsprojekts. 

sfy39587p00